arrowHome arrow Kinderschwimmen Donnerstag, 27 Juli 2017  

Schwimmen und Schwimmsport

In Bayern und Deutschland



 
Aquafitness
Aquafitness Übungen
Aquagymnastik
Wassergymnastik
Babyschwimmen
Kinderschwimmen
Schwangerenschwimmen
Schwimmen lernen
Sport Schwimmen



Adressen
München
Nürnberg
Augsburg
Regensburg
Thermen in Bayern
Kinderschwimmen
Kinder sind heutzutage ja oft sehr unruhig und wollen sich immer gerne bewegen. Dennoch verbringen sie die Freizeit gerne im Haus vor dem Fernseher, dem PC oder der Videospielkonsole. Um gerade für den Nachwuchs, der nicht gerne im Freien spielt, einen Bewegungsausgleich herbeizuführen, bieten sich beispielsweise Kinderschwimmkurse an. Insbesondere für die Kleinen von zwei bis fünf Jahren gibt es doch nichts Schöneres als das Kinderschwimmen.

Hierbei werden nicht nur der Bewegungsablauf des Kindes und die Atemmuskulatur gefördert, sondern auch das Gehirn wird nachweislich durch einen Kinderschwimmkurs weiter entwickelt. So wird zum Beispiel das Schwimmen bei behinderten Kindern als Therapie eingesetzt. Für Kinder ist es auch wichtig, rechtzeitig einen Schwimmkurs zu belegen, um die Angst vor dem Wasser frühzeitig zu verlieren. Viele Säuglinge planschen ohne Scheu im Wasser und oft wird da dann der Moment verpasst, ihnen in einem Kinderschwimmkurs das Schwimmen beizubringen. Sie fürchten sich plötzlich – von heute auf morgen - vor dem „großen“ Wasser und wollen nur mit Schwimmhilfen wie den „Kinderflügeln“ ins Wasser.

Kinderschwimmen macht unter Aufsicht in einem Schwimmkurs Spaß, denn der oder die „Kleine“ ist ja nicht alleine und kann beim Spielen ganz leicht das Bewegen im Wasser erlernen. Dabei wird auch das Herz-Kreislaufsystem angeregt und gefördert. Beim Kinderschwimmen können die Kinder im Wasser lernen, wie man sich viel agiler und schneller bewegen kann, was dann auch für den sonstigen Lebensbereich genutzt werden kann.

Das Kinderschwimmen kann zum großen Abenteuer werden, denn plötzlich geht alles ohne Hilfe der Eltern, Großeltern oder Geschwister. Zuerst müssen aber die Kinder mit einer Schwimmhilfe Sicherheit bekommen und die Angst vor dem Wasser verlieren. Ausgebildete Kursleiter bringen den Kindern in kleinen Gruppen in den Kinderschwimmkursen mit unterschiedlichem Lerntempo das Schwimmen bei. Die Kinder lernen beim Kinderschwimmen sicher und mutiger im Wasser zu werden. Die Kinder bekommen durch das Schwimmen ein völlig neues Gefühl für das Wasser und oft werden beim Kinderschwimmen auch die Möglichkeiten der Lebensrettung aufgezeigt. Häufig ist es übrigens natürlich sinnvoll, zunächst in einer Schnupperstunde zu testen, wie wohl sich der Nachwuchs im Wasser fühlt und wie hoch der Spaßfaktor für den kleinen Sonnenschein im Kinderschwimmkurs ist.
 
 

Impressum
© 2017 Schwimmen und Schwimmsport
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.